- 78 77 76 75 74 73 72 71 70 69 68 67 66 65 64 63 62 61 60 59 58 57 56 55 54 53 52 51 50 49 48 -

Sonntag, 4. November 2012

Home, sweet home «

Es fühlt sich so gut an, wieder im schönem warmen Bett zu sitzen und den Laptop auf den Beinen zu haben.
Ich habe mir jeden Tag ein wenig was vom Urlaub aufgeschrieben. Mal mehr und weniger. Ich schreibs mal einfach ab.


Hinfahrt:
Wir sind einfach mal mit nur 10 Mann - mit einem Doppeldecker Bus - nach Lloret de Mar gefahren. Auf der Fahrt schauten wir "Marley&Ich" und ich las ein wenig.

1.Tag:
Kein schneiden. Kein heulen. Keine Gedanken. Kein wenig essen. Morgens Frühstücken. Abends was Warmes. Zum kotzen. Ich werde zunehmen, ich weiß es. Wir waren an der Promenade und ich hab mir ein Haufen neue Sachen gekauft. Wir haben 3 Postkarten gekauft und keine davon ging an M. Da ich ja immer noch nicht mit ihm geschrieben habe. Meine Mutter machte mich deshalb zwar ein wenig dumm an. Aber das war mir egal. Wir sitzen 24/7 aufeinander und es macht mich jetzt schon fertig, weil ich sowas hasse. Ich musste vortäuschen auf die Toilette zu gehen um mir grad hier die paar Notizen machen zu können...
Gestern war im übrigen Monatstag und ich hatte schon mehr als 2 Wochen nichts mehr von ihm gehört..
2.Tag:
Das Geschirr. Es klappert. Meine Beine. Ungeduldig unterm Tisch. Ich kann nicht mehr, will essen. Sprinte zum Buffet. Essen. Ganz viel. Essen. Schlechtes Gefühl. Sehr schlechtes Gefühl. Kotzen. So gut. Mir geht es gut! SEHR GUT!

2.Tag / Mitternacht:
TRAUMA!! Ich will Heim.

3.Tag:
Mindfuck. Immer noch. Waren in Barcelona und ich habe keinen Ton gesprochen. Ja. Das mit dem essen ist schlimm. Hier sind so viele dürre, schöne Mädchen. NEID. 2 mal übergeben. Frühstück verweigert, hm. Meine Mutter merkt gar nichts. Null. Macht auf richtig dumm. Dumm. Dumm. Dumm. Jetzt komm ich mir mal wieder richtig kindlich vor, wie ich hier mit meinem "Supermen" - T-Shirt hier in der Lobby sitze und das alles hier vor mich hinkritzle. Ich glaube ich geh einfach wieder mitten in der Nacht hinunter. Wenn ich nicht eingeschlafen bin.

4.Tag:
Okay. Bin wohl doch eingeschlafen. Ich hab Stress mit MG. bekommen, weil er irgendwie eifersüchtig auf Milan ist. Er kommt sich ersetzt vor. Weil ich ihn ein wenig seitdem vernachlässigt habe, was ich auch eingesehen habe. Aber NICHTS mach ich richtig. Nie.
Hab mir aufm Wochenmarkt ein gefälschtes Thomas Sabo Armband gekauft. Für'n Euro. Haha. Ich esse. So viel. Bin auf die Zahl auf der Waage gespannt.
4.Tag / Mitternacht:
Ich kann nicht schlafen. Lalalalala.

5.Tag:
Ein Tag. Ein Tag für mich. Für mich alleine. Sitz im Hotelzimmer und Mama und ihr Freund sind weg. Endlich. ENDLICH. Ich halte es nämlich nicht mehr aus mit ihnen. Ich muss.schneiden! Dringend. Nicht viel. Ein paar kleine Ratzer? Vielleicht auch mehr? Mehr. Frühstück verweigert, dafür den ganzen Tag Butterkekse. Ich war unten in der Lobby, da hab ich immer Internet. Ich seh schrecklich aus. Meine Haare. Meine Nägel. Meine Wimpern. Alles kaputt. Ich. kaputt. Und ich merke und sehe, wie ich dicker werde.
Eben in der Lobby hat mir M. geschrieben. Als ich seinen Namen sah. Mein Herz. !!! Ich habe allerdings so getan, als wäre ich nicht enttäuscht von ihm und auch nicht sauer. Das ist wohl das Beste. Naja. Er wird Schluss machen. Das weiß ich. Er ist so komisch. Milan meinte auch, dass es vielleicht besser ist, wenn er Schluss machen würde. Als ich das las musste ich weinen und wusste auch nicht, was ich darauf antworten sollte. Ich weiß nicht. Ich glaube ich würde es nicht verkraften. Vorallem nicht jetzt. Ich würde mich so lange schneiden, bis alles vorbei sein würde. Hab Hunger. Kekse. So viele Kalorien. Coca Cola Zero. Ich mache mich kaputt. Zerstöre alles, was ich geschafft habe. SCHEISSE!
6.Tag:
Wieder kaum geschlafen, aber es war gutes Wetter. Wir waren am Strand und 'ne Welle machte mich klatschnass.
Eine Dose Pringles Chips, sonst nichts. Omg. So ungesund. Will Heim. Bin vom Strand weggegangen, weil Mama und ihr Freund so eng beieinander lagen und ich M. einfach so vermisse. Da kann ich sowas nicht gebrauchen.
http://ask.fm/anquadratika / schaut euch's an. Alle hassen mich.
7.Tag:
Grad erfahren: Es geht früher nach Hause !!
Salzwasser tut in offenen Wunden weh. Sehr weh. Lobby. Strand. Stress. Lobby. Essensverweigerung. Stress. Mal esse ich meiner Mutter zu viel, mal zu wenig. Nur weil ich heute morgen zusammengebrochen bin. Kommt bestimmt vom Schlafmangel. Denk nicht, dass es an der Essensverweigerung liegt. Meine ewig langen Monologe, die sich in meinem Kopf abspielen.. Sie führen nur zu einem Ende.. Ich.MUSS.schneiden.Fest.Tief.Schneiden.Schneiden.Schneiden. Meine Mutter hat nichts gemerkt. Rein gar nichts.
Ab morgen bin ich still. Rede nicht mehr über meine, sondern über die Probleme der anderen. Nur hier. In meinem Blog. Werde ich noch Kleinigkeiten erwähnen. Hin und wieder.
Achso. M. und ich schreiben wieder. Mehr. Normal. Er hatte heute Geburtstag und er will kein Geschenk von mir. Hab trotzdem was Kleines. Hab ihm auch was besonderes versprochen. Werde es eh nicht halten können.
Mein Magen grummelt. - "NEIN, DU HAST KEINEN HUNGER. DICKE KUH!"

Heimfahrt:
163 Lieder und 298 Seiten "Biss zum Ende der Nacht" - nun ist mein Akku leer. Ich bin endlich in Deutschland angekommen. Doch die Fahrt wird noch ca. 3 Stunden dauern. Sind gleich erst in Freiburg. Ab heute heißt es: "Schweig. Deine Probleme sind unwichtig."

So. Meine Lieben. Um halb 3 war ich Zuhause. Hab doch ab- statt zugenommen. Ich bin immer noch müde. Und mein Fazit:
Mein Urlaub war beschissen und ich freue mich auf die Schule. Haha.
Danke für die über 2000 Blogaufrufe. Ich bin euch für alles dankbar!

By the way: O. hat jetzt 'ne Freundin. Sau unnötig. Er geht schließlich bald nach Amerika und sie hat ihm vorgeschrieben, dass er sein Profilbild ändern soll, weil ich und nicht sie darauf ist.

Und meine Haare fallen aus. Büschelweise. Gott nimmt mir das Einzige, was ich an mir mag.

Kommentare:

  1. Ich bin froh, dass du wieder da bist. :)
    Mensch das mit deinem Freund ist echt scheiße, aber hey, wenn es nicht besser wird, dann trenn dich, so hart es auch klingen mag.
    Wenn du weißt, dass er dich eh verlassen wird (so wie das klingt, bist du dir sogar recht sicher), dann mach du lieber schluss.
    Aber vielleicht verbessert sich auch eure Beziehung wieder, wo ihr jetzt wieder mehr schreibt - ich wünsche es mir sehr für dich. :)
    Sei nicht immer so streng mit dir, du hast doch sogar abgenommen, obwohl du villt. ein bisschen mehr bzw. dich ungesunder ernährt hast.
    Das zeigt doch, dass du ruhig ein bisschen mehr essen kannst und trotzdem nicht zunimmst. :)
    Ich wünsche dir alles gute und finde es wirklich gut, dass du dich kaum geschnitten hast. :)

    AntwortenLöschen
  2. Liebes, dankr für deinen Kommentar :*
    Das mit deinen Haaren tut mir total Leid für dich :(
    Und hey, schreib hier ruhig weiter über alles was du möchtest. Ich zum Beispiel lese deinen Blog und mich interessiert auch, was du schreibst. Und wenn mich irgendetwas an dir nerven würde, würde ich das doch nicht tun, oder? ;)

    AntwortenLöschen
  3. das kannst du nicht, aber das ist unfassbar lieb von dir. <3

    AntwortenLöschen
  4. Das ist lieb von dir danke.
    Wenn ich dir irgendwie helfen kann dann sag es mir.

    AntwortenLöschen
  5. Freut mich das es dich glücklich gemacht hat :)
    Das mit Milan verstehe ich natürlich, ich dachte nur zuerst es sei wegen deinen anderen Lesern und das hat mich etwas verwirrt :D

    AntwortenLöschen